Colorscheme

Auswertung Umfrage zur Webdesignbranche


Im Zeitraum vom 22.10.2011 bis 19.11.2011 wurde eine Online-Umfrage zur Webdesignbranche, im Rahmen einer Bachelor Thesis durchgeführt.

Der Online-Fragebogen enthielt insgesamt 13 Fragen, zu den Themen Wettbewerbskräfte, Trends und Marktpotentialen der Webdesign Branche. Die Fragen konnten von den Teilnehmern im Multiple-Choice-Verfahren beantwortet werden. Der Online-Fragebogen wurde über branchenspezifische Internetseiten, sowie soziale Netzwerke verteilt.

An der Umfrage nahmen insgesamt 204 Personen teil. Im Folgenden möchte ich mich bei allen Teilnehmern und den Personen bedanken, die mich bei der Durchführung der Umfrage unterstützt haben.

Bei eventuellen Fragen, Kritik oder Anregung schreiben Sie einfach eine E-Mail an marian.schellmoser@web.de

Wie im Vorfeld versprochen, stehen die Ergebnisse, für alle interessierten Personen zur Verfügung.
Download: Auswertung

—————————————————–

Anzeige:
Löwenanteil, die Webdesign Agentur aus Koblenz. Wir designen Webseiten, die speziell für Suchmaschinen optimiert sind.

am November 30, 2011 um 17:36 Uhr | in Webdesign | 2 Kommentare

1-Click-Login Buttons (Twitter, Facebook, Google)


Ich hab für meine neue Version von 10-fast-fingers.com Login Buttons erstellt für Facebook, Twitter und Google. Wer an der PSD für die Buttons interessiert ist, findet diese auf meinem privaten Blog: 1-Click-Login Buttons (Twitter, Facebook, Google) + PSD

login-btns

am Oktober 31, 2011 um 14:49 Uhr | in Allgemein | Kein Kommentar

Umfrage zur Webdesignbranche


Im folgenden Gastbeitrag geht es um eine Umfrage zur Webdesignbranche. Es sollen Informationen über den deutschsprachigen Webdesign Markt im Rahmen einer Bachelorarbeit erhoben werden. Das Ergebnis der Umfrage wird anschließend kostenfrei auf diesem Blog, nach Ablauf des Befragungszeitraums veröffentlich.

Hier geht es direkt zur Umfrage
——————

Denn welche Person oder welches Unternehmen kann schon von sich behaupten, die gesamte Webdesignbranche im Überblick zu haben? Ist das überhaupt möglich, gibt es dafür etwa eine Landkarte oder eine große Branchenkarte?

Die Idee einen real existierenden oder gedachten Raum kartografisch darzustellen, ist so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst. Grundsätzlich fällt es nicht schwer, sich vorzustellen, dass man auf einer Landkarte festhalten könnte, wo sich welches Unternehmen befindet. Geht es aber darum den Wirkungskreis der einzelnen Unternehmen zusätzlich darstellen zu wollen, steht man vor der Überlegung dies beispielsweise über eine Eingrenzung zu tun, vielleicht regional? Landesweit? Weltweit?

Für wen ist das eigentlich interessant? Insbesondere sind solche Informationen für Einsteiger, die in der jeweiligen Branche Fuß fassen wollen, aber auch für bereits etablierte Unternehmen von Interesse.

Wie fängt man damit an? Kann man so etwas googeln? Grundsätzlich geht es darum einen Überblick zu erhalten und aus Sicht der Marktforschung wird für eine Marktuntersuchung zwischen zwei Methoden unterschieden, der Primärforschung und der Sekundärforschung. Bei der Sekundärforschung greift man, vereinfacht ausgedrückt, auf bereits vorhandene Informationen zurück, die aber auch schon veraltet sein können, und verarbeitet diese. Für die Primärforschung werden Informationen direkt erhoben, beispielsweise durch eine Umfrage und man erhält dadurch gezielt die benötigten Informationen.

Im Fall der Webdesignbranche stellt sich ein solches Unterfangen durchaus schwieriger und zeitaufwendiger dar. Insbesondere Branchenneulinge verfügen nicht über die nötigen Ressourcen um eine Marktforschung selber zu durchzuführen, oder entgeltlich zu erwerben.

Wie bereits eingehend erwähnt, führen wir eine anonyme Befragung durch, um ein besseres Verständnis der Webdesignbranche im deutschsprachigen Raum zu erhalten. Nach Abschluss der Befragung (4 Wochen Laufzeit) werden die Ergebnisse der Umfrage auf diesem Blog kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Zum beantworten der Umfrage werden lediglich 5 Minuten benötigt. Die Umfrage besteht aus 13 einzelnen Fragen, die im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten sind.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und danken allen teilnehmenden Personen bereits im Vorfeld.

Link: Klicke hier um zur Umfrage zu gelangen

am Oktober 23, 2011 um 15:35 Uhr | in Webdesign | Kein Kommentar

Tutorials zu WordPress, PHP, SQL & MySQL


Letztes Jahr um diese Zeit habe ich ein paar Tutorials geschrieben. Diese richten sich an Anfänger und speziell das WordPress Tutorial erfreut viele Leser.

Hier sind die anderen Tutorials, die ich letztes Jahr geschrieben habe (die Nachfrage danach ist aber bei weitem nicht so groß wie nach dem WordPress Tutorial. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es viele gute Alternativen im Internet schon gibt):

  • PHP Tutorial – wer einfach und günstig in die Webentwicklung starten möchte der kommt an PHP kaum vorbei
  • SQL Tutorial
  • MySQL Tutorial – wer mittels PHP auf eine Datenbank zugreifen möchte kann dies mit MySQL erledigen. Ein weiterer Skill für ambitionierte Webentwickler

An all diesen Tutorials arbeite ich auch jetzt noch, zumindest wenn mich User auf Fehler hinweisen oder Ergänzungen wünschen. Da ein mehrteiliges Tutorial nicht so gut mit einem chronologisch-geführten Blog harmoniert, hatte ich mich entschlossen diese auf einer eigenen Domain zu führen. Im Hintergrund läuft aber immernoch WordPress (derzeit 3.1) nur stärker auf die CMS-Funktionen gestützt.

am April 12, 2011 um 22:47 Uhr | in Allgemein | Kein Kommentar

Rework Review – neues Buch von 37Signals


Es gibt ein neues Buch von 37 Signals: Rework. Anders als seinen brillianten Vorgänger (Erfahrungsbericht Getting Real), gibt es für das neue Buch keine kostenlose Version im PDF Format, dennoch lohnt es sich für jeden Webentwickler, für jeden der irgendwie im oder mit dem Web arbeitet, für jeden Softwareentwickler und für generell jeden Unternehmer, dieses Buch zu kaufen (und wenn noch nicht geschehen, dann auch direkt Getting Real mit in den Einkaufswagen).

Es gibt viele gute Bücher in diesem Bereich aber nur eine Handvoll auf die man nicht verzichten kann; die beiden von 37Signals gehören definitiv dazu!

Tags:, , , ,

am März 19, 2010 um 16:32 Uhr | in Allgemein | 1 Kommentar

nächste Seite