Colorscheme

Das Voting zum 1. Blog-Karneval für Webdesign


Die Regeln zum Voting:

  • ein Voting ist als Kommentar in diesem Artikel abzugeben
  • in einem Voting muss man begründen warum man gerade den Artikel XYZ gewählt hat – nur Votings mit Begründung werden gezählt
  • jede Person darf nur ein Voting abgeben
  • man darf auch für seinen eigenen Artikel stimmen
  • es werden nur die Votings gezählt in denen deutlich wird auf welchen Artikel der jeweilige Platz verteilt wurde
  • Das Voting geht 7 Tage lang, also bis um 26.05.2006 um 15:00 Uhr dann erfolgt die Auswertung und der Gewinner wird gekührt
  • trennt eure Kommentare zu den Artikeln und euer Voting optisch ersichtlich voneinander ab und macht bitte immer deutlich zu welchem Artikel ihr euer Statement abgebt

(Die Artikel der Teilnehmer werden in der Reihenfolge ausgegeben wie sie bei mir zeitlich eingeschickt wurden)

Hier sind die Teilnehmer:

Ich freue mich das sich wirklich ein paar Blogger gefunden haben um an diesem Blogkarneval teilzunehmen! Vielen dank für eure Teilnahme und viel Erfolg beim voting!!


Verwandte Artikel
  1. Ergebnis des 1. Blog-Karneval zum Thema Webdesign
  2. 1. Blog-Karneval für Webdesign
  3. 1. Blogkarneval zum Thema Webdesign – Noch eine Woche
  4. Update Votings zum 1. Blogkarneval
  5. Blog it forward

am Mai 19, 2006 um 14:04 Uhr | in Webdesign | 18 Kommentare

6 Trackbacks/Pingbacks
  1. Pingback: Blog-Karneval - Das Voting at Aarakast on Mai 19, 2006
  2. Pingback: Basic Thinking Blog » Blogkarneval zu Webseiten-Promotion fertig on Mai 20, 2006
  3. Pingback: Update Votings zum 1. Blogkarneval » Webdesignblog on Mai 21, 2006
  4. Pingback: Blog der Woche (4): Webdesignblog — Software Guide on August 25, 2006
  5. Pingback: www.best-practice-business.de/blog » Business Blog Karneval zum Thema Akquise startet on Juni 17, 2007
  6. Pingback: Hallo test on Dezember 29, 2007

12 Kommentare
  1. Markus, Mai 20, 2006:

    Ich vote für Knut.

  2. Christian Strang, Mai 20, 2006:

    Bitte mit Begründung!

  3. aba, Mai 20, 2006:

    eindeutig jan tißler – sehr anschaulich, eigene erfahrungen eingebracht, nicht oberlehrerhaft. das ist der stil, den ich lesen will.

  4. Elmar, Mai 21, 2006:

    Knuts Bloggerparadoxon: Ist thematisch neu (für mich), gut geschrieben, hebt sich ab, von den HowTos der anderen, von denen ich damians am besten finde

  5. Christian Strang, Mai 21, 2006:

    Hi Elmar,
    danke für dein Voting, also gilt deine Stimme für Knut? (sorry, konnte das nicht genau herauslesen)

  6. Elmar, Mai 21, 2006:

    ja, für Knut. Nur wenn ich zwei Stimmen hätte, dann meine zweite für Damian. Habe ich aber wohl nicht ;-)

  7. Kurt, Mai 21, 2006:

    Ich finde “Wie mache ich meine Website erfolgreich” von Damian Frick von mozork.de toll. Viel Grundlagenwissen aus verschiedenen Bereichen gut erklärt.

  8. Markus, Mai 21, 2006:

    Der Jörg kann es einfach ( persönlich ) richtig gut auf den Punkt bringen. Deshalb vote ich für einfach-persoenlich.de .

    Nebenbei eines meiner Lieblingsblogs. Wenngleich ich alle Blogbeiträge ( ausser kreativrauschen, war nicht erreichbar.. ) gelesen und in der Regel kommentiert habe.

  9. Knut Karnapp, Mai 22, 2006:

    Ich danke auf diesem Wege erstmal denjenigen (2 sinds ja wohl bisher :) ), die für meinen Beitrag gestimmt haben.

    Vielmehr möcht ich aber dem Initiator meinen Glückwünsch aussprechen. Für den ersten Karneval dieser Art läufts doch gar nicht so schlecht.

    Knut

  10. Christian Strang, Mai 22, 2006:

    Hey Knut!
    Ja, es läuft wirklich gut und ich freue mich über die rege Beteilung!
    Meine Dankesrede kommt dann am Freitag nach dem Voting ;)

  11. Monika Meurer, Mai 22, 2006:

    Ich vote für Damian Frick “Wie mache ich meine Webseite erfolgreich”, weil der Artikel genau dem Thema entspricht, sehr gut aufgebaut ist und sehr viel nützliche Tipps enthält. Dabei wird er nie ausschweifend sondern listet kurz und knapp die Bedingungen für erfolgreiche Seiten auf. Ein sehr nützlicher interessanter Artikel

  12. Jan Tißler, Mai 24, 2006:

    Der beste Artikel in der Reihe ist für mich klar der von Damian Frick. Eine schöne Übersicht zum Thema, im Grunde ein Inhaltsverzeichnis, die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Nennt man sowas unter coolen Leuten nicht “Cheat Sheet”? Egal. Jedenfalls kann ich da mit meinem Spezial-Unteruntethema nicht ganz mithalten :-) Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch an den Veranstalter *Konfetti schmeiß* :-))

Tut mir leid, die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen.